Loading
Loading...
ar racking - storage solutions

Verwendung von Cookies

Diese Website benutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um dem Nutzer seine Erfahrungen damit zu optimieren und zu analytischen oder statistischen Zwecken über seine Verwendung.

Weitere Informationen darüber erhalten Sie unter Verwendung von Cookies.

Cookies akzeptieren
Cookies ablehnen
Entscheidungen
26/05/2022

Pesquera Exalmar verbessert seine Intralogistik mithilfe von AR Racking (Video)

Pesquera Exalmar S.A.A. gilt als führendes Unternehmen im Bereich der Fischerei, der Verarbeitung und der Vermarktung von qualitativ hochwertigen Meeresprodukten und hat die Verbesserung seiner Anlagen in Chicama und Tambo de Mora dank der Lagerlösungen von AR Racking ausgeführt, einem Komplettanbieter von industriellen Regalsystemen für alle Arten von Lasten.

AR Racking konzipierte und installierte eine Lösung mit industriellen Regalsystemen zur Kommissionierung mit 210 Ladeebenen im Zuge der Erneuerung des Werks in Chicama, wo das Unternehmen nun über eine 203 m² große, vollständig optimierte Lagerfläche verfügt. Die neuen Kommissionierregale, auch Picking Racks genannt, ermöglichen Pesquera Exalmar auf sehr vielseitige Weise die manuelle Lagerung kleiner und mittelgroßer Waren, wobei der direkte Zugriff auf alle Artikel-Referenzen gewährleistet ist.

Außerdem beschloss Pesquera Exalmar sein Werk in Tambo de Mora zu erweitern. Nach einer Analyse der betrieblichen Merkmale der Anlage errichtete AR Racking ein Zwischengeschoss, um damit Lagerraum in der Höhe zu schaffen. Mit dieser Lösung verfügt das Unternehmen jetzt über eine zusätzliche Lagerfläche in einem Bereich, der ursprünglich ausschließlich für Büros vorgesehen war.

Neben dem Zwischengeschoss installierte AR Racking in Tambo de Mora auch kompakte Drive-in-Palettenregale, bei denen im Inneren der Struktur parallele Arbeitsgänge entstehen, wodurch eine Raumoptimierung von über 80 % erreicht wird.


Pesquera-Exalmar-verbessert-seine-Intralogistik-von-AR-Racking

Wie Pedro Arce, Leiter der Logistikabteilung von Pesquera Exalmar darlegt, "erfordern unsere Führungsrolle und unser Wachstum eine präzise, agile und ausbaufähige Logistik. Unsere Werke in Chicama und Tambo de Mora arbeiteten nun dank AR Racking viel effizienter, wobei wir die vollständige Kontrolle über die Lagerbestände und eine große Bedienfreundlichkeit erzielt haben". Im letzten Quartal 2021 stieg der Umsatz von Pesquera Exalmar um 46 % und erreichte damit  im letzten Jahr eine EBITDA- Marge von 117 Mio. US $, das höchste Niveau in der dreißigjährigen Geschichte des Unternehmens. Das Unternehmen betreibt derzeit 7 Anlagen und mehr als 22 Schiffe.

"Die führenden Unternehmen Perus können sich bei der Suche nach der richtigen Lösung in Hinblick auf Qualität, Lieferzeiten und Kapazität ganz auf AR Racking  verlassen", erklärt Ledy Alfaro, Sales Advisor bei AR Racking. Mit seinem Hauptsitz und Fertigwarenlager in Lima setzt der Spezialist für industrielle Regalsysteme aus Stahl seine Konsolidierung auf dem peruanischen Markt fort, und schafft damit einen Mehrwert für die Lieferkette der Unternehmen.

Compartir:

Verfolgen Sie uns in den sozialen Netzwerken

In Verbindung stehende News

24/06/2022

Verschieberegale der Gefrierkammer von ICP in Mercazaragoza erzielen volle Leistung (Video)

ICP (International Casing Products S.L.U.) hat seine Anlagen in Mercazaragoza mit einem Lagersystem von AR Racking ausgestattet, wobei dem auf die Verarbeitung von Därmen und Naturdärmen...

MEHR SEHEN

14/06/2022

PFERD erweitert sein Lager mithilfe von AR Racking (Video)

PFERD-Rüggeberg S.A., die führende Marke für Schleiftechnik, Oberflächenbearbeitung und Trennscheiben, hat sein Logistiklager in Júndiz  (Álava, Spanien)...

MEHR SEHEN