Loading
Loading...
ar racking - storage solutions

Verwendung von Cookies

Diese Website benutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um dem Nutzer seine Erfahrungen damit zu optimieren und zu analytischen oder statistischen Zwecken über seine Verwendung.

Weitere Informationen darüber erhalten Sie unter Verwendung von Cookies.

Cookies akzeptieren
Cookies ablehnen
17/02/2020

Igamo gestaltet sein Lager mit Palettenregalen und Einfahrregalen von AR Racking um

Igamo, ein auf Entwurf und Herstellung maßgefertigter Verpackungslösungen spezialisiertes Unternehmen mit Firmensitz in Legutiano (Álava), hat AR Racking als marktführendes Unternehmen im Sektor Lagersysteme damit betraut, eine Lösung für seine logistischen Probleme zu finden. Das Verpackungsunternehmen stellt für sehr verschiedenartige Industriezweige maßgefertigte Verpackungskartons her und verfügt sowohl über ein Rohstofflager und als auch über eines für das gefertigte Endprodukt.

Das Hauptproblem für Igamo bestand bisher in der schwierigen Einschätzung der erforderlichen Mindestgröße der Palette, da die Maße des Produkts nicht vorhersehbar sind, denn Igamo entwirft und produziert maßgefertigte Karton-Verpackungen für so verschiedenartige Sektoren wie die Lebensmittel-, Pharma-, Automobilindustrie, etc., weshalb jedes Endprodukt sich von allen anderen bezüglich seiner Maße, Zusammensetzung und Gewicht unterscheidet. Bisher verwaltete Igamo das Lager mittels eines relativ chaotischen Lagersystems auf Bodenebene. Aber eine erhebliche Zunahme der Verkäufe, sowie die Notwendigkeit einer rigorosen Kontrolle des Lagerbestands waren die Gründe dafür, dass AR Racking die Umgestaltung des Igamo Lagers mit Regalsystemen anvertraut wurde.

AR Racking als ein Unternehmen, das sich dadurch auszeichnet, seinen Kunden Lösungen maßzuschneidern, die sich ihren spezifischen Bedürfnissen anpassen, hat eine Kombination zweier Lagersysteme für die beiden Igamo Lager konzipiert. Da das Unternehmen zur Lagerung seines Rohmaterials mit Paletten sehr verschiedener Größen arbeitet, wurde für das Rohstofflager ein Regalsystem zur Palettenlagerung AR PAL mit Gitterrosten errichtet: eine leistungs- und widerstandsfähige Struktur zur einfachen Montage und Höhenverstellbarkeit der Ladeebenen, die sich bezüglich Gewicht und Volumen jeder Art von Ware leicht anpassen lassen.

Für die Endprodukte wurden kompakte Einfahrregale AR Drive In installiert, eine Lagerlösung hoher Dichte, die den vorgegebenen Lagerraum auch in der Höhe auf optimale Weise nutzt, indem die Zahl der Arbeitsgänge für die Flurförderzeuge gegenüber dem konventionellen Palettenregal stark reduziert werden kann. Im konkreten Fall des Drive In Einfahrregals geschieht der Zugriff auf die Ware von nur einem Gang aus, wobei die zuletzt geladene Ladeeinheit auch die erste zum Entladen darstellt.

einfahrregale drive in

Compartir:

Verfolgen Sie uns in den sozialen Netzwerken

In Verbindung stehende News

24/03/2020

AR-Racking-Systeme in neuem „Smart Warehouse“ von Thyssenkrupp

Thyssenkrupp Elevator mit Hauptsitz in Essen, einer der weltweit größten Produzenten von Aufzugsanlagen, hat im Februar 2020 im spanischen San Fernando de Henares, einer Gemeinde in...

MEHR SEHEN

06/02/2020

AR Racking rüstet in Zusammenarbeit mit ABC Equipement das Lager von 109 Distribution Electrique in Réunion aus

109 Distribution Electrique ist ein Unternehmen mit Firmensitz in Réunion (Übersee-Département sowie eine Region Frankreichs), im indischen Ozean westlich von Madagaskar. Das...

MEHR SEHEN