Loading
Loading...
ar racking - storage solutions

Verwendung von Cookies

Diese Website benutzt Cookies, um dem Nutzer seine Erfahrungen damit zu optimieren. Weitere Informationen darüber erhalten Sie unter Verwendung von Cookies. 

Wählen Sie die Schaltfläche BESTÄTIGEN an, um zu bestätigen, dass Sie die vorliegenden Informationen gelesen und akzeptiert haben. Nach dem Vorgang „Bestätigen“ wird diese Nachricht nicht mehr angezeigt.

Akzeptieren
30/01/2019

Welche Art von Schutz gibt es für die Regalsysteme?


Zu Anfang des Blogs widmen wir uns dem allgemeinen und logistischen Bereich und den Lagersystemen im Besonderen, indem wir einige wesentliche Möglichen vorstellen, die zum Schutz unserer Lagersysteme beitragen, um sie vor potentiellen Stößen zu schützen, denen sie im Alltag des Lagerbetriebs ausgesetzt sein können und beziehen uns insbesondere auf die Schutzelemente, die für industrielle Lagersysteme zur Verfügung stehen.

In einer idealen Lagersituation würden die Lagersysteme keine Art von äußeren Einwirkungen erfahren und ihre einzige Funktion wäre es, die aufgebrachte Last zu tragen. In Wahrheit zeigt uns aber die Erfahrung, dass die Strukturen unserer Palettenregale routinemäßig alltäglich vielen äußern Stößen ausgesetzt werden, entweder beim Be- oder Entladen, beim Materialtransport oder bei Fahrzeugbewegungen im Inneren der Lagerhalle.

Es sind viele Elemente, die zur Sicherheit und zum Schutze des Lagersystems beitragen. Es ist von größter Wichtigkeit, mit hochwertigen Materialien zu arbeiten, eine regelmäßige Überprüfung durchzuführen, eine adäquate Wartung an der Struktur vorzunehmen, einen Plan zur kontinuierlichen Ausbildung und Schulung des Lagerpersonals zu erstellen und auf ein Ingenieurteam von erfahrenen Fachleuten für die statische Berechnung und die Entwicklung von Strukturen zu zählen, das in der Lage ist, genau das Lagersystem zu entwerfen, das sich am besten den Umständen jedes einzelnen Projektes anpasst.


Abgesehen von dem komplexen Berechnungsprozess der Strukturen existieren eine Reihe von Hilfsmitteln und Zusatzteilen, um unseren industriellen Lagersystemen eine besondere Sicherheit zu geben, die sogenannten Schutzelemente. Im Folgenden führen wir verschiedene Arten dieser existierenden Schutzelemente auf:

 

Anfahrschutz am Stützen

Die Stützenanfahrschutzelemente werden an jedem einzelnen der äußeren Stützen des Palettenregals angebracht. Sie haben die Funktion, die Anlage vor Stößen der Förderzeuge zu schützen. Dabei gibt es verschiedene Modelle, die sich jedem Stützentyp und ihrer Größe anpassen lassen, in einfacher oder gestreifter Farbgebung. Zu diesem Stützentyp zählt auch der Eckschutz, der den äußeren Stützen auch als Anfahrschutz dient und der fest im Boden verschraubt wird.


Verstärkender Stützenschutz

Die verstärkenden Schutzelemente des Stützens werden in industriellen Lagersystemen angewendet, bei denen der Stützen auch in einer Höhe geschützt werden muss, die mit dem Anfahrschutz nicht erreicht werden kann. Sie können in Metall oder Hartkunstoff ausgeführt sein und beide Modelle werden mit dem Stützen selbst verschraubt.


Seitlicher Rahmenschutz

Die seitlichen- oder Rahmenschutzelemente dienen dazu, das Palettenlagersystem in den unteren Bereich seitlich zu schützen. Diese Elemente sind in „C“-Form ausgeführt und werden an der Außenseite der befestigt, wo die Stöße am häufigsten erfolgen. Sie werden normalerweise mit den Stützenschutzelementen verschraubt, um so ihre Leistungsfähigkeit zu vergrößern. Es sind auch seitliche Schutzelemente aus Holz erhältlich, die die gleiche Funktion ausüben.


Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass die beste Lösung für die Sicherheit und den Schutz eines Lagersystems darin besteht, dass das Lagerpersonal ordnungsmäßig für ihren Gebrauch geschult ist, Pläne zur regelmäßigen Überprüfung vorliegen, eine adäquate Wartung vorgenommen wird, das Material der Strukturen von ausgezeichneter Qualität ist und ihr Entwurf von einem Team aus erfahrenen technischen Fachleuten beaufsichtigt wird. Darüber hinaus sollten auch die oben erwähnten, mechanischen Schutzelemente nicht außer Acht gelassen werden, die die möglichen Schäden an den Strukturen durch den alltäglichen  Lagergebrauch auf ein Minimum reduzieren.

Sie können auch Einsicht in den gesamten Katalog von Schutzelementen für industrielle Lagersysteme von AR Racking nehmen, indem Sie die gewünschten Informationen über unser Kontaktformular anfordern oder sich an uns über info@ar-racking.com wenden.

Als Anhang stellen wir eine kleine Zusammenfassung der Schritte vor, die zu einem ordnungsmäßigen Gebrauch und der korrekten Wartung eines industriellen Lagersystems auszuführen sind, die wir in kommenden Veröffentlichungen noch weiter ausführen werden.

Die wesentlichen Schritte zum Gebrauch durch den Endnutzer sind:

1. Kenntnis und Anwendung der europäischen und örtlichen Vorschriften.

2. Der Endnutzer sollte, in Übereinstimmung mit der Norm EN 15635 einen Sicherheitsbeauftragten PRSES (Person Responsible for Storage Equipment Safety) ernennen.

3. Regelmäßige Überprüfung: Der PRSES-Beauftragte sollte einen Plan zur regelmäßigen Überwachung unter Berücksichtigung der Risiken für die Anlage aufstellen.

4. Schulung: Das Lagerpersonal sollte Schulungen über den Gebrauch und die Wartung der Lagerausrüstung erhalten.

5. Fachpersonal: Es liegt in der Pflicht des Endnutzers sich der Ausbildung der Förderzeugführer zu vergewissern.

6. Wartung: Alle Anlagen müssen in gutem Zustand benutzt und erhalten werden. Bei Auftreten einer Anomalie muss der Sicherheitsbeauftragte PRSES zur Begutachtung verständigt werden. Jegliche Beschädigung des Regalsystems kann ein gravierendes Risiko für die Standsicherheit der Struktur bedeuten und somit für die Unversehrtheit der betroffenen Personen.

: