Loading
Loading...
ar racking - storage solutions

Verwendung von Cookies

Diese Website benutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um dem Nutzer seine Erfahrungen damit zu optimieren und zu analytischen oder statistischen Zwecken über seine Verwendung.

Weitere Informationen darüber erhalten Sie unter Verwendung von Cookies.

Cookies akzeptieren
Cookies ablehnen
Entscheidungen
22/06/2021

Statische Bemessung eines konventionellen Palettenregals gemäß der Norm EN 15512

konventionellen-Palettenregals-Norm-EN-15512

Industrielle Regalsysteme sind ein grundlegendes Element in Lagerhallen und Distributionszentren. Diese Regale, auch Racks genannt, dienen dazu, die Ladung effizient zu lagern, um so die Geschäftstätigkeit des Unternehmens zu fördern. Industrieregale müssen aber vor allem zuverlässig sein, d.h. stabil und widerstandsfähig, um auf diese Weise die Sicherheit der Ladung, des Gebäudes und der im Lager arbeitenden Personen zu gewährleisten.

Aus diesem Grund muss das Strukturdesign für industrielle Regalsysteme spezifische Kriterien erfüllen. Dazu werden in der europäischen Vorschrift EN 15512 die zu berücksichtigenden Anforderungen an die statische Bemessung der Strukturen definiert. In diesem Blog werden einige Aspekte und Schlüsselfragestellungen dieser Norm näher betrachtet, die zudem kürzlich aktualisiert wurde.

Welche Standards sollten bei Lagersystemen berücksichtigt werden?

Die EN 15512 ist aber nicht die einzige Norm, die bei der Konstruktion und Fertigung von Industrieregalen berücksichtigt werden muss, sondern es gibt in Europa vier wesentliche Standards, deren gemeinsame Anwendung betrachtet werden soll:

EN 15629: Ortsfeste Regalsysteme aus Stahl - Spezifikation von Lagereinrichtungen

Diese europäische Norm enthält Richtlinien für die technische Spezifikation, die die Konstruktion verschiedener Typen von Industrieregalen erlaubt, wie beispielsweise verstellbare Palettenregale, Einfahrregale, Kragarmregale und manuell beladbare Weitspannregale, einschließlich ihrer verschiedenen Konstruktionsformen, wobei sowohl manuelle als auch automatische Lagerungssysteme zur Anwendung kommen.

EN 15620: Ortsfeste Regalsysteme aus Stahl - Toleranzen, Verformungen und Freiräume

In dieser Norm werden die Toleranzen, Deformationen und Freiräume festgelegt, die im Bereich der Fertigung, Montage und Installation von Palettenregalen gelten, einschließlich deren Interaktion mit dem Boden. Diese Norm ist auf verstellbare, einfachtiefe Palettenregale begrenzt.

EN 15635: Ortsfeste Regalsysteme aus Stahl - Anwendung und Wartung von Lagereinrichtungen

Diese Norm bietet Richtlinien für die bauliche Sicherheit von Lagersystemen, die mit Bediengeräten in unmittelbarer Nähe der Lagereinrichtung betrieben werden, mit dem Ziel, das Risiko und die Folgen eines unsicheren Betriebs oder einer Beschädigung der Struktur zu minimieren. Weitere Informationen zur Wartung von Industrieregalenwerden an dieser Stelle vertieft.

EN 15512: Ortsfeste Regalsysteme aus Stahl - Verstellbare Palettenregale - Grundlagen der statischen Bemessung.

In dieser Norm werden die statischen Bemessungen beschrieben, die an konventionellen, verstrebten oder nicht-verstrebten Palettenregalen ausgeführt werden müssen.

Statische-Bemessung-Palettenregals-EN-15512

Worauf bezieht sich die aktualisierte Norm EN 15512 im Einzelnen?

  • Anwendungsbereich: Die europäische Norm EN 15512 bezieht sich auf die Konstruktion und die Berechnung der Strukturen. Die Eckdaten dieser Norm sind:
  • Offizielles Erscheinungsdatum: 25. November 2020
  • Ersetzt die Norm: EN 15512:2009 (UNE EN 15512:2010)
  • Tritt endgültig in Kraft: 30. November 2021. Bis zu diesem Zeitpunkt sind 6 Monate Koexistenz mit dem alten Standard erlaubt. Ab diesem Tag, dem 30. November 2021, wird sie die einzige gültige Norm für die bauliche Auslegung von Lagersystemen sein.

 

Welche Industrieregale betrifft die überarbeitete Norm?

Es geht um eine Norm, die auschließlich koventionelle Palettenregale betrifft sowie teilweise die Hochregale in Silobauweise.
Und warum nur teilweise? Da es sich bei Hochregalen um Gebäude im weiteren Sinne handelt, unterliegen sie übergeordneten Normen, die deshalb auch vorrangig berücksichtigt werden müssen, wie beispielsweise innerhalb Europas die der Europäischen Union (EN 1090).

Palettenregale-lager-Norm-EN-15512

Welchen Beitrag leistet die Norm EN 15512:2020 für die statische Bemessung im Vergleich zu der ihr vorhergehenden Norm?

Im Vergleich mit der vorhergehenden Norm lassen sich folgende Neuerungen der EN 15512:2020 hervorheben:

  • Es handelt sich um eine konservativere Norm, die ein sichereres Regaldesign voraussetzt, da eine Zuverlässigkeitsanalyse vorausgehen musste. Das Prinzip der Materialreduzierung wurde von 1 auf 1,1 geändert, was die Regalkonstruktionen prinzipiell sicherer macht.
  • Die Überarbeitung der Norm steht in größerer Übereinstimmung mit dem Eurocode 3, einem europäischen Normenwerk, das die Regeln und Grundsätze für die Berechnung von Stahlkonstruktionen beinhaltet.


Ein weiterer bemerkenswerter Aspekt, den die EN 15512:2020 mit sich bringt, ist ein einheitlicheres Design für alle europäischen Länder, da nur die Niederlande eine Abweichung von der Norm aufweisen. Außerdem bietet sie auch eine konservativere Bewertung der Testergebnisse. Im Übrigen basiert die Bearbeitung dieser Norm für die statische Bemessung von Palettenregalen sehr stark auf Tests.

  • Da sich aber die Bestimmung der Profile und Verbindungen mit Hilfe von Formeln oder Simulationsmodellen als sehr kompliziert gestaltet, basiert die neue Norm auf realen Belastungsversuchen, wie sie von AR Racking in seinem AR Lab für Forschung und praktische Versuche durchgeführt werden.

 

: