Loading
Loading...
ar racking - storage solutions

Verwendung von Cookies

Diese Website benutzt Cookies, um dem Nutzer seine Erfahrungen damit zu optimieren. Weitere Informationen darüber erhalten Sie unter Verwendung von Cookies. 

Wählen Sie die Schaltfläche BESTÄTIGEN an, um zu bestätigen, dass Sie die vorliegenden Informationen gelesen und akzeptiert haben. Nach dem Vorgang „Bestätigen“ wird diese Nachricht nicht mehr angezeigt.

Akzeptieren
04/04/2019

Was bedeutet Rückverfolgbarkeit des Produkts in Bezug auf industrielle Regalsysteme?

Man nennt Rückverfolgbarkeit eines Produkts die Gesamtheit aller eingerichteten Verfahren und Methoden, die es einer Firma ermöglichen, den Produktionsverlauf eines Produktes zurückzuverfolgen, indem die Information über jeden Prozess, den das Produkt durchlaufen hat, abgerufen werden kann.

Um es anders auszudrücken: Dieses System erlaubt es, den Verlauf  der Herstellung eines Produkts vom ersten Schritt an bis zum fertigen Produkt hin auf seinem Weg durch alle internen und externen Betriebsprozesse zu verfolgen; angefangen mit den Daten zu dem Rohmaterial, über das Projektteam, die für die Produktion eingesetzten Maschinen, Datum, Schichten und Losnummer bis hin zu Expedition und Transport, Verbrauchsmaterialien, etc.

Ein Rückverfolgungssystem versorgt uns auch über alle nötigen Hinweise auf mögliche Abweichungen des Produkts bei dem Endkunden.

Dieses System trägt dem Kunden gegenüber zu der Vertrauenswürdigkeit bei, auf ein wichtiges Standarisierungselement bei der Herstellung seines Endprodukts zählen zu können.

Darüber hinaus handelt es sich um einen zusätzlichen Sicherheitsfaktor, sowie ein sehr effizientes Instrument zur Unterstützung der Unternehmensverwaltung.

Rückverfolgbarkeit Produkts Regalsysteme

Im konkreten Fall des Sektors der industriellen Lagerung besteht das Rückverfolgungssystem für industrielle Lagersysteme darin, die Stützen und Träger zu kennzeichnen, weil diese Teile die Basiselemente ausmachen, die die Metallstruktur der Regale bilden.

Dieses Rückverfolgungssystems, wird im Werk von AR Racking seit 2016 angewendet, indem während des Herstellungsprozesses mittels Lasermarkierung eine Serienidentifikationsnummer auf die Träger und Stützen aufgebracht wird.

Auf diese Weise erhält man Informationen über den gesamten Produktionsprozess, den jedes Teil des Produkts durchlaufen hat, wobei jedes Teil von Beginn an dokumentiert wird, ohne die Notwendigkeit, auf das Originaletikett der Verpackung zurückgreifen zu müssen.

Schließlich kann jedes Teil eindeutig identifiziert werden, im Hinblick auf sein Design, das Rohmaterial, und die Behandlung mit Lacken oder anderen Verbrauchsmaterialien, die bei der Herstellung des Originalteils angewendet wurden.

Die Gravur dieser Serienidentifikationsnummer wird während der letzten Phasen der Herstellung durchgeführt, wobei weder der Lack, noch die Verzinkung schädlich beeinträchtigt werden.

 Rückverfolgbarkeit industrielle Regalsysteme

Für den Endkunden sind die wesentlichen Vorteile der Anwendung des Rückverfolgungssystems eines Produkts der industriellen Lagersysteme folgende:

  • ○  Vertrauenswürdigkeit durch ein innovatives System der Standardisierung des Produkts
  • ○  Verstärkte Sicherheit
  • ○  Verminderung potentieller Fehler
  • ○  Schnelle Erkennung und Lösung eines Problems


Zu all diesen Vorteilen sind diejenigen hinzuzufügen, die den Fabrikanten leistungsfähiger machen, was zweifellos auch dem Endkunden zu Gute kommt:

  • ○  Absolute Kontrolle über jedes Teils des Produkts: Identifikation, Herkunft, Datum und zur Herstellung verwendetes Rohmaterial
  • ○  Agile produktive und betriebswirtschaftliche Verwaltung
  • ○  Leistungsfähigere Problemlösungsstrategien

 

All diese Vorteile summierend sei hervorzuheben, dass das Rückverfolgungssystem des Produktes einen wesentlichen Bestandteil des als Industrie 4.0 bekannten zukunftsweisenden Projektes ausmacht, das auf dem industriellen Sektor weltweit an Relevanz gewinnt.

Dieses Konzept Industrie 4.0 steht  im Zusammenhang mit einer neuen industriellen Revolution, die fortschrittliche Produktionstechniken und in Organisationen integrierte Operationen beinhaltet.

Industrie 4.0 verfolgt für die produktiven Zentren eine größere Anpassungsfähigkeit an die Forderungen der Kunden und an die Produktionsprozesse, wobei durch Einsatz der Kommunikationstechnik eine erhöhte Automatisierung und optimale Flexibilität erreicht werden kann.

: