Loading
Loading...
ar racking - storage solutions

Verwendung von Cookies

Diese Website benutzt Cookies, um dem Nutzer seine Erfahrungen damit zu optimieren. Weitere Informationen darüber erhalten Sie unter Verwendung von Cookies. 

Wählen Sie die Schaltfläche BESTÄTIGEN an, um zu bestätigen, dass Sie die vorliegenden Informationen gelesen und akzeptiert haben. Nach dem Vorgang „Bestätigen“ wird diese Nachricht nicht mehr angezeigt.

Akzeptieren

Paletten Durchlauf- und Einschubregale (FIFO)

  • Paletten Durchlauf- und Einschubregale
  • Paletten Durchlaufregale
  • Durchlaufregale
  • Durchlaufregale systeme
  • Schwerkraftgesteuerte Durchlaufregale
  • Durchlaufregale systeme

Dieses Lagersystem ist die beste Lösung um die Notwendigkeit eines hohen Lagerumschlags mit optimaler Raumnutzung zu kombinieren.

Es besteht aus einer kompakten Struktur, deren Ladeebenen mit Schwerkraftrollenbahnen versehen sind, auf denen die Ladeeinheiten wegen der geringfügigen Neigung mühelos abwärts gleiten.

AR Racking bietet zwei verschiedene Modelle an:

    • Paletten-Durchlaufregale: Die Lagerung erfolgt hier nach dem FIFO Prinzip (First-In-First Out), wobei die Beschickungszone sich am gegenüberliegenden Ende der Entnahmezone befindet und die Ladeeinheiten diese Strecke durch Schwerkraft auf den geneigten Rollenbahnen durchlaufen.

    • Paletten-Einschubregale: Das Lagersystem arbeitet hier nach dem LIFO Prinzip (Last-In-First-Out), wobei die Beschickung und Entnahme am gleichen Punkt stattfinden: Die Ladeeinheiten werden auf den Rollenbahnen abgesetzt, wobei sie die vorhergehenden entgegen der Neigung Richtung Rückwand schieben, während sie beim Ausladen dank der Neigung abwärts gleiten.

Die sehr kompakte Struktur des AR Live Storage macht es zu dem idealen System für die Lagerung homogener Paletten.

Weitere Informationen in unserem Blog: Durchlauf- und Einschubregale


KOSTENVORANSCHLÄGE Weitere Information

Paletten Durchlaufbregale FIFO -  AR Live Storage

Das Paletten-Durchlaufregal AR Live Storage FIFO (First in, First out) besteht aus kompakt angeordneten Strukturen, die mit leicht geneigten Rollenbahnen versehen sind, über die die palettierten Produkte das Regalsystem durchlaufen.

Die Paletten mit dem Ladegut werden an einer der Stirnseiten in das System eingeführt und auf dem Rollenband aufgesetzt, um es dann mit sicherer und kontrollierbarer Geschwindigkeit bis zur gegenüberliegenden Entnahmeseite zu durchlaufen, wobei einzig die Schwerkraft als Antrieb dient.

Um einen absolut sicheren Durchlauf der Ladeeinheiten des AR LIVE STORAGE (PAL) zu gewährleisten, ist die Struktur mit einer Reihe von Schutz- und Kontrollsystemen ausgestattet, sowohl auf technischer als auch auf organisatorischer Ebene.

 

ALTERNATIVE ENTWÜRFE

 

PUSH-BACK (LIFO) (EINSCHUBREGAL)

Möglichkeit des Entwurfs als Einschubregal nach dem Organisationsmodell LIFO (Last in-First out), wobei die zuletzt beschickte Palette als erste wieder entnommen wird. Der Unterschied besteht darin, dass es nur einen Bediengang gibt, der zugleich zur Beschickung und Entladung dient.

 

KLAPPBARE ROLLENBAHN

Dieser Installationsentwurf erlaubt die Bewegung und das Hochklappen der Rollenbahnen zu Reinigungs-und Wartungszwecken – auch der Bodenebene, wobei die technischen Charakteristika und Leistungen der Anlage davon nicht beeinflusst werden.

 

GETEILTE ROLLENBAHNEN

Die geteilten Rollenbahnen eignen sich besonders für die Beschickungs- und Entnahmezonen der Durchlaufregale, um die Arbeitsweise der Gabelstapler bzw. Hubwagen zu erleichtern. Außerdem werden durch diesen Entwurf Beschädigungen vermieden.

 

EINBEZIEHUNG DER BODENEBENE

Bestimmte Ladeeinheiten der Durchlaufregale erfordern die Entnahme auf Bodenebene. Hierfür besteht durch den Einsatz spezifischer Rollenbahnen die Möglichkeit, die Entnahmezone der Paletten entsprechend anzupassen.

IRGENDWELCHE ZWEIFEL? WIR BERATEN
Qualitätszertifikaten - Paletten Durchlauf- und Einschubregale

      • ISO 9001: 2008
      • ISO 18001: 2004
      • OSHAS 18001: 2007
      • Schweißzertifikat: UNE EN ISO 3834-2: 2006
      • Zertifikat Widerstandsfähigkeit Verzinken: UNE-EN ISO 14713-1
      • Brandverhalten Verzinken: EN 13501-1: 2007
      

Einige herausragende Projekte:

Struktur AR Live Storage - Paletten Durchlauf- und Einschubregale

Die Struktur der Paletten Durchlauf- und Einschubregale setzt sich, ähnlich die der restlichen Systeme des AR Racking-Sortiments aus Rahmen, Trägern und verstellbaren Profilen zusammen.

Neben dieser Grundstruktur verfügt das Durchlaufregal über eine Reihe von spezifischen Elementen, um einen sicheren und kontrollierten Durchlauf der Ladeeinheiten zu gewährleisten:

 
Paletten Durchlauf- und Einschubregale Komponenten

  • Palettenzentrierung
  • Verzinkte Rahmen
  • Verstellbare Träger
  • Stoßschutz
  • Profile
  • Rollen
  • Bremsrollen
  • Palettendurchschubsicherung
  • Palettendurchlaufstop

Lagerung von verderblichen Waren, mit der Notwendigkeit eines perfektionierten Warenumschlags.
Puffer- und Zwischenlagerung.

Vorteile und Merkmale - Paletten Durchlauf- und Einschubregale:

  • Reduzierte Ein- und Ausladezeiten.
  • Vervielfachte Lagerkapazität gegenüber konventionellen Regalsystemen .
  • Reduziertes Unfallrisiko für das Bedienpersonal durch Beschränkung auf einen einzigen Bediengang .
  • In automatisierten Materialfluss integrierbar.
  • OPTIMALE RAUMNUTZUNG: Lagersystem sehr hoher Dichte, d.h. ideal zur optimalen Nutzung eingeschränkten Lagerraums
  • PERFEKTE PRODUKTROTATION: Unter Einsatz des FIFO Systems (First in, First out), wird auf einfache Weise sichergestellt, dass die zuerst geladene auch die zuerst entnommene Ladeeinheit darstellt.
  • EINFACHE UND SCHNELLE ENTNAHME: Durch die vereinfachte Lokalisierung wird Zeit beim Handling und der Entnahme der Ladeeinheiten eingespart.
  • KEINE INTERFERENZEN IM BEDIENGANG: Der Stapler beschickt und entnimmt die Ladeeinheiten von verschiedenen Bediengängen aus, da Beschickungs- und Entnahmegang räumlich voneinander getrennt sind.
  • ANPASSUNGSFÄHIG an jede Art von Raum, Ladegutgröße und –gewicht.
  • HOHE SICHERHEIT: Diese Struktur wird zur Minimierung der Risiken mit einem Kontroll- und Bremssystem versehen: Bremsrollen, Pallettenzentrierschienen, Durchlaufstop und Durchschubsicherungen.
  • ÜBERSICHTLICHE LAGERKONTROLLE, da in jedem Beschickungsgang mit nur einer einzigen Produktreferenz gearbeitet wird.
  • Leicht in AUTOMATISIERTEN MATERIALFLUSS EINZUBINDEN
  • Erlaubt den Einsatz von STAPLERN KONVENTIONELLER PALETTENREGALSYSTEME.
  • KOSTENERSPARNIS durch ausgezeichnete Raumnutzung
  • SENDZIMIERVERZINKTE Stützen und Rahmen des AR-Sortiments.

Andere Regalsysteme die Sie interessieren könnten...

 

Konventionelle Palettenregalsysteme

Diese Art von Regalsystem dient der mechanischen und funktionellen Lagerung von Paletten mit Hilfe von Gabelstaplern, welche den Zugriff auf die Ware über zu den Regalzeilen parallel laufenden Gängen vornehmen.

MEHR SEHEN
 

Ein- und Durchfahrregale

Die kompakten Drive-In Regalsysteme weisen eine hohe Lagerdichte auf, da durch die extreme Einschränkung der Arbeitsgänge für Förderzeuge die Raumfläche und –höhe optimal genutzt werden können.

MEHR SEHEN
 

Verfahrbare Regalsysteme

Bei diesem System-Wird auf das Chassis oder auf Palettenregal Fahruntergestellen montiert, sterben auf Schienen am Boden befestigten geführt Werden.

MEHR SEHEN
 

Einschubregal Push-Back (LIFO)

Das Push-back oder Einschubregal bedeutet ein dynamische Lösung für Paletten und besteht aus einer kompakten Struktur, innerhalb derer sich die Ladeeinheiten dank einer positiven Neigung auf Rollenbahnen oder Shuttle-Förderern vorwärts bewegen..

MEHR SEHEN
 

Shuttlesysteme für Palettenregale

Für die automatischen Palettenlagersysteme kommen Regalbediengeräte oder andere automatisierte Geräte zur Handhabung von Lasten zum Einsatz.

MEHR SEHEN